KLIMA° vor Acht, Staffel 1, Folgen 1 bis 3

Stolz ist kein Ausdruck. 

In die­sem Pro­jekt ste­cken vie­le Stun­den ehren­amt­li­cher Arbeit, vie­le Aben­de Zoom-Kon­fe­ren­zen und vie­le Dis­kus­sio­nen über Zie­le, Inhal­te, Form und Stil. Was als For­de­rung begann, der öffent­lich-recht­li­che Rund­funk möge sei­ner Rol­le als Bil­dungs­me­di­um und ver­trau­ens­wür­digs­te Infor­ma­ti­ons­quel­le der Bun­des­re­pu­blik gerecht wer­den und zur Prime­time (19:30- 20.30) am bes­ten täg­lich eine kur­ze Kli­ma­be­richt­erstat­tung aus­sen­den, wur­de zu einem Pro­jekt des „Pro­of of Concept“.

Eine bunt­ge­misch­te Grup­pe von Men­schen, die sich vor­her gar nicht kann­ten, hat sich auf­ge­macht, mit Hil­fe digi­ta­ler Mit­tel sechs Fol­gen einer Kli­ma­be­richt­erstat­tung zu kon­zi­pie­ren, zu schrei­ben, zu recher­chie­ren und zu pro­du­zie­ren. Nur um zu zei­gen, dass es mög­lich ist, auch ein kom­ple­xes The­ma – ver­mut­lich das größ­te Pro­blem die­ses Jahr­hun­derts – in ver­ständ­li­che und infor­ma­ti­ve Fol­gen von maxi­mal 5 Minu­ten auf­zu­bre­chen und zur Prime­time zu senden.

Wir haben es geschafft. Alle Fol­gen sind im Kas­ten und wer­den in den kom­men­den Wochen jeweils Don­ners­tags um 19:55 zur Prime­time auf You­Tube ver­öf­fent­licht.

Ab jetzt sind die Sen­der – und zwar nicht nur die öffent­lich-recht­li­chen – dran, den Ball auf­zu­neh­men und zu zei­gen, ob sie es bes­ser kön­nen. Ein­fach haben wir es ihnen aber nicht gemacht…

Auf You­Tube anschau­en und kommentieren!
Auf You­Tube anschau­en und kommentieren!
Auf You­Tube anschau­en und kommentieren!