Lyrik

La Luna

Ein wun­der­schö­nes Film­chen aus dem Hau­se Pixar: La Luna...
Lyrik

Gedicht der Woche

Schneck Es war ein Scheck beson­ders dreist, ein wah­rer Meis­ter aller Schne­cken, der gern den Gar­ten abge­speist bis in die aller­letz­ten Ecken. Er fraß Salat und alle Spros­sen, auch Blu­men, Bee­ren, Bin­sen­kraut,...
Lyrik

Gedicht der Woche

Der Kro­kus Wenn im Früh­ling, Voll­mond­nacht,Ostern immer näher rückt,kommt der Kro­kus, nur ganz sacht,wie mit einem Schwert gezückt. Durch die wei­che Ober­schichtGlei­tet er aus purem Gold,glän­zend, strah­lend, wie aus Licht,so jung und...
Lyrik

Gedicht der Woche

Sie saßen und tran­ken am Tee­tisch, Und spra­chen von Lie­be viel. Die Her­ren waren ästhe­tisch, Die Damen von zar­tem Gefühl. Die Lie­be muß sein pla­to­nisch, Der dür­re Hof­rat sprach. Die Hof­rä­tin lächelt...
thinkware

Digi­ta­le Lite­ra­tur: Mär­chen, rel­oa­ded.

Das ist durch­aus wört­lich zu ver­ste­hen: ich habe mich kurz­fris­tig dazu ent­schlos­sen, das ePub-For­mat aus­zu­pro­bie­ren und nach ermu­ti­gen­den ers­ten Ver­su­chen mit belang­lo­sen Tex­ten ein etwas umfäng­li­che­res Ziel­ob­jekt gefun­den. Mär­chen. In Zei­ten, in...
set of david busts in store
thinkware

Die Bal­la­de des Monats: Des Dich­ters Haupt

Und wie­der haben wir ein klei­nes Meis­ter­werk der Dich­tung. Im Gegen­satz zur klas­si­schen Dich­tung neh­men sich die hier ver­öf­fent­lich­ten Wer­ke natür­lich beschei­de­ner aus, sie die­nen aber durch­aus der Erbau­ung und Beleh­rung. Heu­te...
thinkware

Buch­tipp: The Laws of Sim­pli­ci­ty – oder: geht’s auch ein­fa­cher?

Wer sich häu­fi­ger mit Soft­ware und Betriebs­sys­te­men beschäf­tigt, sowohl aus Sicht des Nut­zers, als auch aus Sicht des Pro­gram­mie­rers, der weiß um die Fall­stri­cke in der Schnitt­stel­len­pro­gram­mie­rung. Nun sind Redak­teu­re per se...
gray newton s cradle in close up photogaphy
thinkware

Buch­tipp: Get­ting Things Done – Und nun ver­ab­schie­den wir uns von den Nicht­schwim­mern …

Beson­ders wer eigen­stän­dig arbei­tet und sei­ne Auf­ga­ben selbst ein­tei­len, zuord­nen und wei­ter­ver­fol­gen muss (bei­spiels­wei­se weil er selbst­stän­dig ist), kommt irgend­wann an sei­ne Gren­zen: Beruf­li­ches und Pri­va­tes ver­mi­schen sich, die Merk­fä­hig­keit lässt nach,...
thinkware

Die Bal­la­de des Monats: Des hei­li­gen Lukas geteil­te Rei­se

Heu­te stel­le ich wie­der ein Kunst­werk vor: eine Bal­la­de. Was ist eine Bal­la­de? Wer damals im Deutsch­un­ter­richt nicht auf­ge­passt hat­te – hier kommt die Erklä­rung (Wiki­pe­dia beschreibt es wie­der am tref­fends­ten): »In...
thinkware

Inno­va­ti­on made in Ger­ma­ny: Die Arz­nei­bohr­ma­schi­ne

Wir sind ein Land der Den­ker. Inno­va­ti­on ist uns in die Wie­ge gelegt. Das mer­ke ich bei mei­nen Kin­dern immer wie­der. Inno­va­ti­on kann man nicht ler­nen, man kann Men­schen nicht dazu erzie­hen,...
thinkware

Mär­chen: Es ist soweit.

Nach meh­re­ren Anläu­fen und unter­bro­chen von not­wen­di­gen Pro­jek­ten, die dem schnö­den Brot­er­werb die­nen, kann die ers­te Fas­sung des „Illus­trier­ten Mär­chen­buchs“ online gehen. Als im Sep­tem­ber die ers­ten zwei Mär­chen zum „Neischme­cke“ in...
thinkware

Kunst kommt von Kön­nen

Ich habe eine neue Rubrik: Lite­ra­tur. Auch im Hin­blick auf die meist unent­deck­ten Schät­ze der deut­schen Spra­che, die in diver­sen Schub­la­den schlum­mern, habe ich mich ent­schlos­sen, sie der Öffent­lich­keit vor­zu­stel­len....