Abtei Mont St. Michel
Radreise

Rad­tour: Nor­man­die in heiß und tro­cken

Auf die­sem Pla­ne­ten gibt es so viel Schön­heit, dass es mich sehr über­rascht, wie vie­le Men­schen in der Stadt leben und auf die Wand ihres Nach­bar­hau­ses star­ren. Thor Heyer­dahl Radeln in der...
Radreise

Rad­rei­se am 70. Brei­ten­grad: Indian Sum­mer in Nord­nor­we­gen

Ein Plan B ist nie genug, wenn man im Herbst unterwegs ist....
Radreise unterwegs

Rad­tour Vil­lach – Vero­na: Giro d‘improvvisazione

Improvisation ist die Kunst des Reisens, vor allem wenn man mit dem Rad unterwegs ist....
Radfahren Radreise

Main und Wein: Radeln in Ana­log­deutsch­land

Eigent­lich woll­ten wir wei­ter weg, nach Öster­reich bei­spiels­wei­se. Aber ange­sichts der immer noch vor­han­de­nen Aus­gangs­be­schrän­kun­gen und der damit ver­bun­de­nen Unsi­cher­heit war uns das Hemd näher als die Hose....
Radreise unterwegs

Durchs wil­de Blå­bæ­ris­tan

Nach unse­rer Rad­rei­se ent­lang der ehe­ma­li­gen inner­deut­schen Gren­ze im letz­ten Jahr wag­ten wir uns ein klei­nes Stück aus der Kom­fort­zo­ne Mit­tel­eu­ro­pas her­aus. Dies­mal nach Skan­di­na­vi­en, genau­er: nach Nor­we­gen....
Radreise unterwegs

Radeln in Zwi­schen­deutsch­land: Unter­wegs am „Iron Curtain Trail“

Der „Eiserne Vorhang“ ist ein Lehrstück europäischer Geschichte, das man „erfahren“ kann....
Landschaft Radreise

Rei­se­bil­der

"In der Fremde ist der Fremde unter Fremden" (K. Valentin)...
Radreise unterwegs

From Glen to Glen: Durch Irlands feuch­te Mit­te

Irland liegt nicht nur am Rand Euro­pas, son­dern auch direkt am Golf­strom im Atlan­tik. Was geo­gra­fisch banal ist, aber für Rad­fah­rer und Zel­ter eine Her­aus­for­de­rung: der Som­mer ist näm­lich nur eine kur­ze...
Radreise

Von Trier nach Koblenz mit dem Rad

Rad­tou­ren in Deutsch­land sind was für Rent­ner oder Fami­li­en mit klei­nen Kin­dern? Stimmt. Den Ein­druck hat­ten wir auch. Aller­dings liegt das weni­ger an den Fami­li­en (oder Rent­nern) als viel­mehr dem, was man...
Radreise unterwegs

Elbe­r­ad­weg und Co.: Kopf­stein, Kunst und Cap­puc­ci­no

Nach der lan­gen (und anstren­gen­den) Tour vom ver­gan­ge­nen Jahr (sie­he Rad­rei­se am Yel­low­stone Natio­nal­park 2013: No Coun­try for Old Cyc­lists) beschlos­sen wir, es in die­sem Jahr etwas ruhi­ger und ent­spann­ter ange­hen zu las­sen....
Radreise unterwegs

Rad­rei­se am Yel­low­stone Natio­nal­park 2013: No Coun­try for Old Cyc­lists

Dies­mal klang es nach einem tod­si­che­ren Plan. Mei­ne Frau und ich hat­ten die Rou­te und die Etap­pen minu­ti­ös geplant, recht­zei­tig die Flü­ge gebucht und das Hotel für die ers­te und die letz­te...
Radreise unterwegs

Römer, Rad­ler, Renais­sance: Hau­te Pro­vence

Hier nun der zwei­te Teil unse­rer Fahr­rad­tour durch Süd­frank­reich. Im ers­ten Teil waren wir von Avi­gnon aus gen Süden und dann west­lich des Rhô­ne­del­tas wie­der zurück über Pont du Gard nach Avi­gnon...