Lyrik

Deutsch­land, ein Hel­den­epos

Zeit für eine Legende....
thinkware

Ein Engel.

Der nach­fol­gen­de Text ist der Pre­digt­text anläss­lich der Abitur­fei­er 2019 des Oskar-von-Mil­ler Gym­na­si­ums in Mün­chen. Mit freund­li­cher Geneh­mi­gung der Autorin. 4 Da ging Tobi­as hin­aus, um jeman­den zu suchen, der den Weg kann­te...
thinkware

Zu Fuß gehen

Ja, ich weiß: Bäu­me wach­sen nicht in den Him­mel und im Leben haben man­che soviel Glück, dass sie ande­ren davon auch etwas abge­ben könn­ten – wenn es denn gin­ge....
thinkware

On the diver­si­ty of spe­ci­es

„Die Mensch­heit bringt sich um!“ – „Die Stein­zeit bricht aus!“ – „In zwölf Jah­ren sind wir alle tot!“ – „Wir müs­sen unse­re Indus­trie (wahl­wei­se auch Reli­gi­on oder Kul­tur) vor dem Unter­gang bewah­ren!“...
thinkware

Mind the gap!

Gedanken zu „Factfulness“ von Hans Rosling...
thinkware

Räum­li­che Vor­stel­lung: Das Ecki­ge muss in das Run­de

Wir leben in drei Dimensionen - mindestens. Aber wir schaffen es nicht immer....
thinkware

In Emo­ti­on We Trust

Der Homo Sapiens ist nicht nur ein Homo Rationalis...
thinkware

Social Media: Turn up the volu­me!

Wir sollten endlich lernen, Social Media zu begreifen....
thinkware

Ziel­grup­pen und die Leich­tig­keit des Seins

Wer beruflich mit Greifbarem zu tun hat, steht dem Abstrakten oft leider skeptisch gegenüber....
Lyrik

Gedicht der Woche

Über­all ist Wun­der­land. Über­all ist Leben. Bei mei­ner Tan­te im Strumpf­band Wie irgend­wo dane­ben. Über­all ist Dun­kel­heit. Kin­der wer­den Väter. Fünf Minu­ten spä­ter Stirbt sich was für eini­ge Zeit. Über­all ist Ewig­keit....
thinkware

Tie­fe Zeit

Die Bezeich­nung „tie­fe Zeit“ ist eigent­lich ein sprach­lich sehr unge­schick­ter Begriff, der auch dadurch nicht bes­ser wird, wenn man das eng­li­sche Ori­gi­nal „deep time“ benutzt. Den­noch erlebt die­ser phi­lo­so­phi­sche Begriff in der...
thinkware

Wenn „smart“ nicht immer so smart ist

Es zie­hen mehr Men­schen in Bal­lungs­ge­bie­te als aus ihnen her­aus. Das ist ein Trend, von dem Mobi­li­täts­for­scher anneh­men, das er nicht nur eine kurz­fris­ti­ge Mode­er­schei­nung ist, son­dern allen damit zusam­men­hän­gen­den Pro­ble­men zum...