appseits tools

Krit­zeln auf Tafeln, Teil 3: Ado­be Draw

Die­ser Teil der Rei­he „Was kann man noch Tol­les mit einem Tablet anstel­len?“ befasst dies­mal sich mit einem Zei­chen­pro­gramm, des­sen Ziel­grup­pe die Krea­ti­ven sind, also die, denen die meis­ten Sachen am fal­schen...
appseits

Krit­zeln auf Tafeln, Teil 2: Nota­bi­li­ty

Jeder Com­pu­ter lebt davon, dass es eine kla­re Tren­nung zwi­schen der Maschi­ne und dem Men­schen gibt, der sie bedient. Selbst ein­fachs­te Objek­te wie ein Punkt kön­nen nicht direkt mani­pu­liert wer­den, son­dern nur...
appseits

Krit­zeln auf Tafeln, Teil 1: Office und Noti­zen

Es muss ja nicht Schie­fer sein: die etwas viel­sei­ti­ge­re Ver­si­on – das Tablet – tut es ja auch. Neben dem gerin­gen Form­fak­tor hat ein Tablet den Vor­zug, ohne eige­ne Tas­ta­tur aus­zu­kom­men. Die...
appseits tools

iPad, PDF und das Gesetz der Träg­heit

Mit einem Fin­ger oder einem Stöck­chen auf ein Objekt tip­pen und es ver­schie­ben, um damit zu malen, ist eine mensch­li­che Fähig­keit, die wir seit über 50.000 Jah­ren besit­zen. Die soll­ten wir nicht...
appseits praxistipps

Ado­be Cap­tu­re: Kurz rein­di­gi­ta­li­siert

Schon mal pro­biert, ein Stück Stoff in eine tech­ni­sche Zeich­nung zu brin­gen? Oder eine zusa­men­ge­knüll­te Plas­tik­tü­te als Strich­zeich­nung?...
appseits praxistipps

Das Ever­no­te-Scan­n­ab­le-Team: Davon träu­men Smart­pho­nes

Mal wie­der Zeit für eine Aktua­li­sie­rung aus der Pro­jekt­ver­wal­tung: Ever­no­te gibt es ja nicht nur für Com­pu­ter (falt­ba­re und eher sper­ri­ge), son­dern auch für Smart­pho­nes – also dort, wo es dar­auf ankommt,...
appseits software

Wor­d­Press für iOS: Die hand­li­che Text­schleu­der

Wor­d­Press ist für Men­schen, die im Inter­net eige­ne Inhal­te ver­tei­len statt ande­rer Men­schen Inhal­te zu kom­men­tie­ren, der Ham­mer unter den Werk­zeu­gen: man kann es für so ziem­lich alle Inhal­te benut­zen. ...
appseits dokumentation Internet

Drop­box Paper: Mal ohne Zet­tel­wirt­schaft

Und wie­der mal zum The­ma „papier­lo­ses Büro“: Wie­so kämp­fen Büros seit Jah­ren dar­um, von der Zet­tel­wirt­schaft weg­zu­kom­men, wenn sie sie über die Hin­ter­tür wie­der ein­füh­ren? Es soll ja Zeit­ge­nos­sen geben, die schrei­ben...
appseits

Wenn die Muse küsst

Zuge­ge­ben, Tech­ni­sche Redak­teu­re zäh­len nicht zur Krea­tiv­bran­che im enge­ren Sinn. Was aber nicht viel hei­ßen muss, denn vie­le Auf­ga­ben in der Doku­men­ta­ti­on set­zen ein hohes Maß an krea­ti­vem Pro­blem­lö­sungs­ver­mö­gen vor­aus....
appseits praxistipps software

InDe­sign: Gra­fi­kum­schal­ten leicht gemacht

In Doku­men­ta­tio­nen mit zahl­rei­chen Gra­fi­ken und Bil­dern kann es vor­kom­men, dass eine Gra­fik in unter­schied­li­chen Datei­for­ma­ten vor­liegt oder ein Datei­for­mat durch ein ande­res ersetzt wird. Für InDe­sign ist das kein Pro­blem. Ange­nom­men, Sie...
appseits Rennrad

Renn­rad­tou­ren pla­nen

Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten, sei­ne Tou­ren mit dem Rad zu pla­nen. Die gesam­te Tour in Gedächt­nis regen­si­cher abzu­le­gen, ist sicher die erstaun­lichs­te. Es geht aber auch beque­mer, wenn man sein Smart­pho­ne nimmt....
appseits

Nar­ren­si­cher ablich­ten

Im Zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung gibt es immer noch Insti­tu­tio­nen und Ein­rich­tun­gen, die auf Papier als Nach­weis nicht glau­ben ver­zich­ten zu kön­nen. Finanz­äm­ter bei­spiels­wei­se. Behör­den, die sogar E‑Mails aus­dru­cken und abhef­ten....